Entwicklung

Herrenvolleyball im TSV Annweiler

 

Die ersten Jahre

Im Zuge der Wiederaufnahme der Volleyballaktivitäten im schulischen Bereich am Trifels-Gymnasium durch Fred Wüst gelang es gleichzeitig die Spieler dieser Schulmannschaft in das Vereinsleben des TSV zu integrieren. Das Erreichen des zweiten Platzes bei den Bezirksmeisterschaften im Wettbewerb „Jugend Trainiert für Olympia“ trug seinen Teil dazu bei.

Weitestgehend alle Spieler entschieden sich für die Meldung eines Teams in der untersten Klasse des Volleyballverbandes Pfalz.

 

Die erste Zeit in der Kreisklasse und später Bezirksklasse Anfang der 90er Jahre  waren geprägt von sportlicher Kameradschaft, die sich auch im privaten Bereich fort setzte. Dies und ein regelmäßiges Training unter dem Übungsleiter Gérard Salmon waren die Voraussetzungen für die stete Leistungssteigerung des Grundgerüstes der Mannschaft. Somit gelang es dem TSV über die Bezirksklasse in die Bezirksliga des Verbands aufzusteigen.

 

Kontinuierlicher Aufbau

Trotz immer wieder zu verkraftenden Abgängen zu benachbarten, höherklassig spielenden Vereinen, wie Landau und Rülzheim, gelang es immer wieder neue Spieler von außerhalb und aus dem Schulsport zu gewinnen. Den größten Anteil an dieser Entwicklung hatte hierbei Fred Wüst als Initiator und Leiter der Schul AG. Ohne ihn wäre die gesamte Abteilung nicht diese, die wir heute sehen.

Aber auch der Überzeugungskraft vieler einzelner ist es zu verdanken, dass Bekannte aus der weiteren Umgebung Annweilers den Weg zur Trainingsstätte am Trifels-Gymnasium fanden.

Gérard Salmon entschied sich dann, nach langen Jahren als Übungsleiter, seine Konzentration auf den privaten Bereich zu lenken. Sehr viele Trainingseinheiten und zahlreiche Spielwochenenden der damals gut besetzten Ligen brachten ihn zu diesem Entschluss. Somit läuft seit seinem Ausscheiden bei den Herren mit Unterbrechungen, in Ermangelung eines verfügbaren externen Trainers, das bewährte Modell des Spielertrainers mit Co-Trainer, den ebenfalls die Mannschaft stellt.

 

Die "Neuzeit"

Nach langen Jahren in der Bezirksliga gelang dann...endlich der Aufstieg in die Pfalzliga. So hoch hatte bisher noch nie eine Mannschaft des TSV gespielt. 5 Jahre in dieser Spielklasse brachten jedem Einzelnen nochmals ein Leistungsschub und jede Menge Erfahrung. Obwohl man sich nie in den oberen Regionen der Tabelle etablieren konnte blieb auch hier der Mannschaftskern über die Jahre immer dem Verein verpflichtet.

 

Aktuell

2011: Nach erneuten Abgängen mussten die TSV-Herren die Pfalzliga verlassen und ein Jahr in der Bezirksliga spielen. Nach dem Wiederaufstieg spielen die Herren seit 2011/2012 ununterbrochen in der Pfalzliga, mittlerweile umbenannt in Bezirksliga.

 

01.08.2016

TSV Annweiler © 2019Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum