News-Archiv

10.11.2011

Rheinland-Pfalz Meisterschaften 2011


Kategorie: Turnen
Dritter Platz für die TSV-Riege

Zuerst Gaumeister, dann Pfalzmeister und jetzt fuhren die Jugendturner des TSV Annweiler zu den RLP-Meisterschaften nach Altendiez/Lahn. Hier wollten sie sich nocheinmal mit ihren Pflichtübungen der Konkurrenz stellen. Fünf Mannschaften hatten sich qualifiziert, jedoch traten nur drei Teams an.

 

Gleich am ersten Gerät Ringe standen sie den erfahrenen Turnern des Mainzer TV 1817 gegenüber. Mit 44,50 : 44,15 Punkten übernahmen die Mainzer die Führung. Auch beim Sprung, am Barren und Reck konnte Annweiler keine Punkte gut machen. Einzig das Pauschenpferd gewann der TSV mit 37,15 : 34,90

Punkten. Parallel dazu turnte der große Konkurrent TG Polch in einer anderen Riege. Dabei zeigte sich bald, dass Polch die besseren Turner hatte. Mit 267,75 Punkten gewann die TG Polch die Meisterschaft vor dem Mainzer TV 1817 mit 262,35 Punkten und dem TSV Annweiler mit 253,20 Punkten auf Rang 3.

 

Die Freude bei Annweiler war dennoch groß, denn sie war als jüngste Mannschaft angetreten. Große Punkesammler waren Thomas Dieu, der an sechs Geräten 85,70 Punkte sammelte, dicht gefolgt von Jan Pham mit 82,45 Punkten. An fünf Geräten erzielte Fritz Rabus 71,30 Punkte und Jonas Ries 67,35 Punkte. John Pham war an zwei Geräten eingesetzt und kam auf 25,35 Punkte.

TSV Annweiler © 2019Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum