News-Archiv

08.06.2011

Bezirksmeisterschaften im Trifels-Stadion


Kategorie: Leichtathletik
Bezirksmeisterschaften der B,C und D-Schüler im Trifels-Stadion in Annweiler
Am 5. Juni war das  Trifelsstadion in Annweiler wieder einmal Schauplatz einer großen Leichtathletik-Veranstaltung. Einige hundert Kinder im Alter zwischen 8 und 13 Jahren waren angereist, um an den Bezirksmeisterschaften teilzunehmen.

Der TSV Annweiler, der  mit 35 Kindern die größte Teilnehmergruppe stellte, konnte insgesamt 5 Titel und viele gute Platzierungen erringen.

 

Pech hatte die 4 mal 75m-Staffel der Schüler B(12/13-Jahre), die in der Besetzung Jonas Haus, Marc Sarter, Marc Philipp Gräfe und Moritz Sarter ganz knapp geschlagen, den zweiten Platz in 42,6 sek belegte.

Die erhofften Titel gewannen in der Klasse M13 Marc Philipp Gräfe im Speerwerfen mit neuer Bestleistung von 37,65 m und Moritz Sarter, der den Gegnern im 1000m-Lauf keine Chance ließ und die Ziellinie nach 3:16,4 min überlief. Marc Philipp und Jonas belegten hier die Plätze 3 und 4.

Als toller Sprinter erwies sich Moritz, der über 75 m mit neuen Spikes und persönlicher Bestleistung von 10,28 sek Platz 2 erlief.

Bei den 12-jährigen wurde Marc Sarter in einem packenden Finale ganz knapp geschlagen zweiter über 1000m in 3:29 min.

In seinem ersten Speerwurf-Wettbewerb erzielte Maximilian Schwarz eine Weite von 17,10m.

Bei den gleichaltrigen Mädchen errang die TSV-Staffel in der Besetzung  Fabienne Savic,  Franka Wurm, Luisa Otto und Luisa  Krauß  in 46,83 sek Platz 8.

Die beste Einzelplatzierung erzielte Luisa Otto in der Klasse W12 über 800m mit Platz 2 (2:57min). Im Sprint über 75 lief sie im B-Finale 11,76 sek und im Weitsprung reichten ihre 4,15m für Platz 6.

Ebenfalls Platz 6 gewann Luisa Krauß in der Klasse W13 im Hochsprung mit übersprungenen 1,20m.

Großes Pech hatte Alexandra Schulz, die mit 1,20m genau so hoch sprang wie die Siegerin, sich aber, weil sie mehrere Versuche benötigte, mit Platz 3 in der Klasse W11  begnügen musste.

Platz 4 über 4 mal 50m errang Alexandra mit ihren Staffel-Kolleginnen der Schülerinnen C (10/11 Jahre)  Sarah Zwick, Martha Boltze und Annekathrin Sarter in 33,12 sek.

Einen Titel in dieser Klasse gab es auch, denn  Martha Boltze (W10) war im Ballwurf mit 33,00 m nicht zu schlagen.

Toll lief Annekathrin Sarter über 800m und belegte mit einer Zeit von  3:13,29 min Platz 2. Sarah Zwick erlief sich bei den 10-jährigen in  8,36 über 50m den 4. Platz.

Ebenfalls recht erfolgreich waren die Jungs der Klasse Schüler C (M10 und M11).  Schnellster Sprinter in der Klasse M10 war Daniel Kopf, der sich den Titel in 8,09 sek erlief. Marius Jabs erreichte in diesem Finale in 8,7 sek Platz 5.

Einen weiteren Titel gewann Daniel auch noch im Weitsprung, wo er  mit 3,83m den größten Satz machte. Christoph Kopf erreichte hier mit 3,33m Platz 6, während er im Ballwurf mit 35,5 m den 4. Platz gewann.

Seine Vielseitigkeit demonstrierte Daniel  Kopf, denn neben Sprint- und Sprungvermögen, bewies er auch eine gute Ausdauer, denn er wurde Dritter im 1000m-Lauf  in 3:41,50 min.

Den gleichen Platz bei den 11-jährigen  über 1000m errang Lorenz Pietsch in 4:06,60 min.

Als gute Werfer zeigten sich Jannik Butz (38m), Lorenz Pietsch (38m) und Benedikt Gieger (36,5m), die die Plätze 5, 6 und 7 belegten.

Im Weitsprung streifte Benedikt als vierter mit 3,96m knapp die 4-Meter-Marke.

In dieser Altersklasse stellte der TSV sogar zwei Staffeln über 4 mal 50m. Die erste Mannschaft mit Josef Magin, Daniel Kopf, Marius Jabs und Jannik Butz  erreichte in 32,14 sek Platz 4, während die zweite Mannschaft in der Besetzung Christoph Kopf, Moritz  Stritzinger, Nicolai Schönherr und Lorenz  Pietsch in 34,09 sek den 6. Platz belegte.

 

Für die D-Schüler/innen, das sind die Altersklasse 8,9 und jünger, wurden nur Läufe über 800m bzw. 1000m sowie die Staffeln über 4mal50m ausgetragen.

Hier erzielten die beiden Staffeln des TSV in der Besetzung Lars Bitzer, Maurice Teschner, Martin Maier und Louis Gieger in 35,6 sek den 4 Platz, während die Mannschaft mit Nils Müller, Niklas Düx , Manuel Winck und Luca Braun in 37,4 sek den 5. Platz belegte.

In den Läufen über 1000m erreichte Maurice Teschner in der Klasse M8 in 4:03,60 den 3. Platz, während bei den 9-jährigen Nils Müller mit  4:04,61 und  Martin Maier mit 4:20,66 die Plätze 3 und 6 belegten.

Ebenfalls Platz 3 belegte  Paula Quandt bei den 8-jährigen Mädchen  über 800m in 3:44,97.

 

Am Ende der Veranstaltung waren alle zufrieden, die Kinder über ihre erfolgreiche Teilnahme, die Verantwortlichen darüber, dass die Organisation gut geklappt hat. Daher nochmals Dank an die vielen Helfer, die viele Stunden im Stadion verbracht haben.

TSV Annweiler © 2019Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum