News-Archiv

16.07.2013

Drei Titel bei den Bezirksmeisterschaften


Kategorie: Leichtathletik
Drei Meistertitel für den TSV bei den Bezirksmeisterschaften
Melanie Noll und Catherine Bayer-Klier starteten über die für sie ungewohnt kurze Strecke von 3000m. Gleich nach dem Start sprintete Melanie los und musste es nach einem sehr schnellen ersten Kilometer etwas langsamer angehen lassen. In 10:36 min wurde sie überlegen Bezirksmeisterin von Catherine, die nach ebenfalls noch guten 11:32 min die Ziellinie überquerte

Größter Titelsammler war wieder einmal Marc Philipp Gräfe, der in der Klasse M15 im Hochsprung seine Bestleistung von 1,72m einstellte und damit Bezirksmeister wurde. Die anschließende Höhe von 1,75m hat er im letzten Versuch nur hauchdünn gerissen. Wegen einer Armverletzung musste er im Speerwurf alles auf einen Wurf konzentrieren. Seine 41,12 m reichten zu einem überlegenen Sieg und zum zweiten Titelgewinn.

Bei den Mädchen trat der TSV mit einer großen Truppe auf. Die acht Teilnehmerinnen schnupperten teilweise zum ersten mal Wettkampf-Luft und machten ihre Sache ausgezeichnet.  Bei den 12-jährigen  schnitt Sarah Zwick am besten ab. Sie gewann über 75m in 11,12 Sek. Platz zwei. Hannah Bassing erreichte hier mit 11,39 Sek Platz 5, während Luisa Trzaskowski den 8 Platz mit 11,56 Sek. (im Vorlauf 11,18) belegte. In der Klasse W13 sprintete Franziska Schell in 11,54 Sek auf Platz 8, während sie im Weitsprung mit 3,96m Rang 6 belegte, vor Jenni Maier, deren 3,78m für Platz 8 reichten.

Jana Schwaab, die erst 11 Jahre alt ist, startete in der Klasse W12 und belegt über 800m in 3:02 min den 8. Platz

Eine tolle Leistung lieferte die 4 mal 75-Staffel, die in der Besetzung Hannah Bassing, Luisa Trzaskowski, Franziska Schell und Sarah Zwick nur um eine Zehntel-Sekunde geschlagen in 43,33 Sek Platz zwei belegte und sogar die Pfalzmeister aus Nussdorf hinter sich ließ.

Hannah Satter war die einzige Starterin des TSV in der Klasse W14. Nach einem 6. Platz über 100m in 14,61 Sek, belegte sie über die 800m in 2:52 min Platz drei.

Bei den Jungs erreichte Jannik Butz in der Klasse M13 Platz zwei im Speerwerfen und übertraf mit 30,65m erstmals die 30-Meter-Marke. Erstmals mit dem 600-gr. Speer warf Maximilian Schwarz und erreichte in der Klasse M14 mit 27,08 Platz 4. Einen Platz besser schnitt Henry Dörr ab, der als dritter die Ziellinie über 800m in 2;47 min überquerte.

TSV Annweiler © 2019Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum