Beach

19.03.2012

Erfolgreiches Wochenende der Leichtathleten


Kategorie: Leichtathletik
Leichtathleten gewinnen 3 Titel bei den Pfalzmeisterschaften im Berglauf und 2 Bezirksmeister-Titel im Waldlauf

 

 

Leichtathleten gewinnen drei Titel beim Berglauf

 

Als äußerst erfolgreich gestaltete sich der Trip der Leichtathleten zu den Pfalzmeisterschaften im Berglauf nach Landstuhl. Bei herrlichem Laufwetter traten 320 Teilnehmer an, um das Ziel an der Burgruine Nanstein nach 350 Höhenmetern zu erreichen.

Wie bereits am Donnersberg lief Melanie Weiß ein überragendes Rennen und kam nach 29:33 min als erste Frau ins Ziel. Wie gut diese Leistung ist, zeigt die Tatsache, dass sie auf Platz 17 der Gesamtwertung den Gipfel erreichte und somit nur 16 Männern den Vortritt lassen musste. Damit hatte sie überlegen den Titel einer Pfalzmeisterin im Berglauf gewonnen und sich selbst ein tolles Geburtstagsgeschenk gemacht.

Einen weiteren Titel gewann Monika Fimpel, die in der AK W55 den Berg nach exakt 39 min  bezwang. Birgit Weisner lief ebenfalls sehr stark und konnte mit einer Zeit von genau 36 min Platz 2 in der AK W50 erreichen. Sensationell, dass die drei Damen gemeinsam auch noch den Titel in der Mannschaftswertung gewannen.

Norbert Schwartz musste natürlich die Ehre der Männer retten, was ihm mit seinem 2. Platz in der AK M50 mit einer Zeit von 30:26 auch gelang.

 

Zwei Titel bei den Bezirksmeisterschaften im Waldlauf

 

Daran, dass das Wochenende für den TSV Annweiler eines der erfolgreichsten überhaupt wurde, hatten auch die Schüler/innen bei den Waldlaufmeisterschaften in Herxheim ihren Anteil.

Bei ebenfalls gutem Wetter und einer ganz flachen Strecke erlief die jüngste Teilnehmerin des TSV, Nina Köhler in der AK W8 über 800m den 5. Platz in 3:52 min. Einen guten dritten Platz sicherte sich Luisa Trzaskowski im Rennen der Klasse W11 über 1050m in einer Zeit von 4:16 min. Bei den gleichaltrigen Jungs überlief Daniel Kopf sogar als zweiter Läufer nach 3:43 min die Ziellinie und sicherte sich damit die Vizemeisterschaft. Läticia Erben musste in der Ak W12 1400m laufen und landete auf Rang 11.

Den ersten Höhepunkt setze Marc Sarter, von seinem Vater Andreas optimal eingestellt, als er sich 300m vor dem Ziel an die Spitze setzte und mit exakt 5:00 min Platz eins in der AK M13 erreichte und damit den Titel eines Pfalzmeisters gewann. Maik Becker und Jannik Butz kämpften tapfer und erreichten die Plätze 15 und 11 und komplettierten die Mannschaft, die Platz 7 erreichte.

 

Marc Sarter

 

Anna-Maria Vater und Natascha Schulz starteten in der AK W15 und mussten 2100m zurück legen. In 8:56 hatte Anna-Maria mit Platz 6 knapp die Nase vorn vor Natascha, die in 9:06 min Rang 7 belegte.

Den zweiten Titel gewann Marc Philipp Gräfe, der in der AK M14 das Ziel nach 7:54 min erreichte. Der TSV bot eine geschlossene Mannschaftsleistung, denn knapp dahinter belegten Jakob Reinhart (7:55) und Sebastian Erben (7:58) in der AK M15 die Plätze 5 und 6. Die drei bildeten auch die Mannschaft U16, die sich nur hauchdünn geschlagen, mit Platz zwei begnügen musste.


Marc Philipp

TSV Annweiler © 2019Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum