News-Archiv

01.05.2011

Bezirksmeisterschaften im Straßenlauf


Kategorie: Leichtathletik

Zwei Siege bei den Bezirksmeisterschaften -Schüler des TSV überragen in Maximiliansau.



Zwei Siege bei den Bezirksmeisterschaften


In Maximiliansau fanden der erste Wertungslauf und gleichzeitig die Bezirksmeisterschaften im 10km-Straßenlauf statt. Das Rumpfteam des TSV schlug sich beachtlich und kehrte mit 2 Titeln nach Annweiler zurück. In toller Form präsentierte sich Norbert Schwartz, der in guten 37:39 min  in der Klasse M50 nicht zu schlagen war und damit den Bezirksmeistertitel gewann. Von dieser Topleistung profitierten auch die Mannschaftskollegen Thomas Rothschmidt (44:18) und Wolfgang Koch (45:14), die sich auch in der Mannschaftswertung Bezirksmeister nennen dürfen. Bei den Herren der M60 lief es nicht ganz so gut, aber der zweite Platz in der Mannschaftswertung kann sich ebenfalls sehen lassen. Hans-Joachim Heinz (46,00), Gerhard Klein (46:43) und Werner Ehret(54:45) waren für die Vizemeisterschaft verantwortlich. Bei den Damen überragte Neuzugang Heike Weihrauch, die die Strecke in sehr guten 46.00 Min bewältigte. Gisela Schädler(52:39) und Barbara Tretter (55:15) komplettierten das TSV-Team.

 

Schüler des TSV überragen in Maximiliansau.


Der 1000m-Lauf der Schülerklasse war eine ganze klare und einseitige Angelegenheit für den TSV Annweiler.

Anna-Maria Vater war als erste der 70 gestarteten Kinder im Ziel und lief mit 3,30 min eine beachtliche Zeit. Marc Philipp Gräfe sorgte für einen Doppelsieg des TSV und sicherte sich in 3:40 min den ersten Platz bei den Jungs. Die weiteren Starter des TSV konnten sich alle unter den ersten 15 platzieren. Fabio Dörr (3:53), Stetten Terörde (3:55), Henry Dörr (3:56) und Sandra Bitzer (4:05) sorgten für ein hervorragendes Mannschaftsergebnis

TSV Annweiler © 2019Datenschutz  |   Sitemap  |   Impressum